* Bildstelle *

Startseite ] zurück ]

film.gif (1427 Byte)

Einige Videofilme aus dem Angebot der Bildstelle der Hansestadt Rostock

hot.gif (906 Byte) Holz hot.gif (906 Byte) hot.gif (906 Byte)Plast hot.gif (906 Byte) hot.gif (906 Byte)Fahrrad hot.gif (906 Byte) hot.gif (906 Byte)Elektro hot.gif (906 Byte)  hot.gif (906 Byte)Sonstigehot.gif (906 Byte)

 

Holz, Holzwerkstoffe und Holzbearbeitung

42 01233

Spanplattenherstellung

In diesen Film wird der Herstellungsablauf der Spanplatten vom Rohholzlager über den technischen Ablauf bis zum Endprodukt gezeigt.
Es wird der Querschnittaufbau einer Spanplatte erläutert.
  • Texterfassung:
  • Belinda Gohl
  • Klasse 7H
42 01317 Waldsterben Der Film zeigt die verschiedenen Krankheitssymptome bei Nadel- und Laubbäumen und die Flächenschäden in einigen Gebieten unseres Landes.
Danach werden die bekannten Ursachen des Waldsterbens (zum Beispiel Luftschadstoffe und Herkunft) und seine wirtschaftlichen Folgen besprochen.
  • Texterfassung:
  • Carmen Riemer, Klasse 7h
42 00643 Beizen von Holz Der Videofilm zeigt die wichtigsten Unterschiede zwischen den Holzbeizen auf. Die Vorbehandlung der zu beizenden Flächen und die Beizauftragstechnik werden erläutert.
  • Texterfassung:
  • MARCEL TRENN, Klasse 7h
42 00842

 

Holz arbeitet immer Natürliche Trocknung des Holzes im Makro- und Mikrobereich; Arbeiten des Holzes bei Vollholz und Holzwerkstoffen.
Exkurs: Herstellung von Holzwerkstoffen (Spanplatten, Furnier und Stabsperrholz).
Eigenschaftsvergleich Spanplatten – Vollholz
  • Texterfassung:
  • Morten Stoffregen
42 00843

Massivholz und Platten

Vergleich Vollholzmöbel - Möbel aus Holzwerkstoffen, typische Vollholzverbindungen: Fugen-, Rahmeneck- und Rasteneckverbindungen, insbesondere das Zinken; Herrstellg. und Preisvergleich.
  • Texterfassung:
  • Ina Richter, Klasse 7h
42 00844

Hobeln und Sägen Darstellung traditioneller spanabhebender Tischlerwerkzeuge; Zerteilen von Holz durch keilförmige Schneiden- Funktion von Schneidwerkzeugen; Begriffe der Schneidengeometrie; Funktion von Handsägen, Schärfen und Schränken derselben.
  • Texterfassung:
  • Belinda Gohl
  • Klasse 7H
42 00841 Von Bäumen zu Brettern Auswählen und Fällen der Bäumen: Aufmaß und Kennzeichnung der Stämme; Einschnitt mit Gatter -, Blockbandsäge und Vielblattkreissäge; natürliche und künstliche Trocknung des Holzes.
  • Texterfassung:
  • Sylvia Semder, Klasse 7h

 

hg.jpg (1101 Byte)pfeil.gif (1147 Byte)

 

Plast

42 01451 Kunststoffe- Ihre Verarbeitung Bei der Verarbeitung von Kunststoffen kommen die unterschiedlichsten Verfahren zur Anwendung. Neben Verfahren wie Kalandrieren, Extrudieren, Spritzgießen und Pressen zeigt das Videoband die Verarbeitung von faserverstärkten Kunststoffen sowie die Herstellung geschäumter Formteile und Halbzeuge.
  • Texterfassung:
  • Carmen Riemer Kl.7h
42 01452 Kunststoffe- ihre Bearbeitung Bei der Bearbeitung von Kunststoffen müssen ihre thermischen Eigenschaften besonders beachtet werden. Im Mittelpunkt des Videobandes stehen das Spanen, das Umformen, das Fügen und das Veredeln von Kunststoffen.
  • Texterfassung:
  • Morten Stoffregen Klasse 7h
42 01476 Kunststoffe Natürliche Makromoleküle waren die Vorbilder für die Herstellung von Kunststoffen. Durch Polymerisation, Polykondensation und Polyaddition werden unterschiedliche Polymere synthetisiert. Aus ihnen lassen sich durch Pyrolyse wieder Monomere herstellen.
42 01477 Kunststoffe Anhand der physikalischen Eigenschaften von Kunststoffen wird deren Aufbau abgeleitet. Eine Unterteilung in Thermoplaste, Elastomere und Duroplaste wird vorgenommen. Müllproblematik und Recycling – Verfahren von Kunststoffabfällen werden erläutert.
  • Texterfassung:
  • Robert Eichholz, Klasse 7h

hg.jpg (1101 Byte)nach oben

 

Fahrrad

42 01399 Das Laufrad von Karl – Friedrich Drais "So kann auch der Mensch .. seinen Körper leichter befördern." So beschreibt Drais 1816 seine Erfindung, das Laufrad. Der Film zeigt die Geschichte des Fahrrades und klärt dabei auch die Frage der Selbststabilisierung sich drehender Räder.
42 90247 ADAC/AOK-Fahrrad-Turnier An einigen Beispielen wird aufgezeigt, dass Radfahren für Schüler im heutigen Straßenverkehr immer schwieriger wird. Anhand von Beispielen wird gezeigt, was Schüler lernen und üben müssen, um später sicher am Straßenverkehr teilnehmen zu können.
  • Texterfassung:
  • Janine Schröder
  • Klasse 7h
42 9481 Mit Helm,...Is’ doch klar! Der Film zeigt, welchen Gefahren Radfahrer ohne Kopfschutz ausgesetzt sind, veranschaulicht spannend die Funktion eines Fahrradhelms und erklärt sehr genau dessen Handhabung. Der Film kann in Schulklassen, Jugendverkehrschule und in der Elternarbeit eingesetzt werden
  • Texterfassung:
  • RENE´ M., Klasse 7h

 

hg.jpg (1101 Byte)nach oben

 

Elektro

42 10292 Woher der Strom kommt In diesem Film wird, ausgehend von einem Stromausfall, der Weg des elt. Stromes vom Kraftwerk zum Verbraucher nachgezeichnet. Die Notwendigkeit, mit Strom vorsichtig und sparsam umzugehen
42 00996 e-Werk Sonne Der Film zeigt anhand vieler den neusten Stand der Solarforschung, arbeitet ökologische Aspekte der Sonnenenergie heraus und beleuchtet die Fakten, die einer
  •  Texterfassung:
  • Stefanie Rathsack, Kl.7h

 

hg.jpg (1101 Byte)nach oben

 

Sonstige

42 01116 Stahl- Gewinnung und Herstellung Es handelt sich um einen Zusammenschnitt verschiedener 16-mm-Filme (FWU) zur Stahlerzeugung. Ferner sind in die Videoversion für die berufliche Grundbildung Szenen neuerer Industriefilme eingearbeitet.
  • Texterfassung:
  • Ina Richter, Klasse 7h
42 01167 Peter schaut beim Hausbau zu Der Film beinhaltet den Bau von Behausungen aller Art, etwa von kunstvollen Schwalben- und Storchennestern. Biberburgen oder Häusern. Aber auch die Arbeit eines Kranführers in schwindelnder Höhe und viele Traumhäuser von Kindern sind zu sehen.
42 01171 Peter auf Spurensuche Verfolgt werden die Spuren von Kleintieren im Wald. Aber auch den verräterischen Spuren von Umweltverschmutzern wird gefolgt.

Die Bedeutung des Waldes als Klimastabilisator und Wasserreservoir wird deutlich gemacht.

  • Texterfassung:
  • JAN DOMBROWSKI, Klasse 7h
42 00704 Ohne Zeichnung läuft nichts Die Technische Zeichnung ist der Hauptdatenträger für Entwurf, Planung, Fertigung und Kontrolle eines Werkstücks. Der Film zeigt die Aufgaben der Zeichnung und die Fertigung an einer konventionellen Drehmaschine .
  • Texterfassung:
  • Monique Weißbach, Klasse 7h

nach oben

 

Suche nach Stichworten

Startseite ] zurück ]

Zum Landesbildungsserver Mecklenburg - Vorpommern